Sponsorenfenster (Info)

gruengelborange
Sportkurse in Liechtenstein. Hier werden sie gesammelt präsentiert. Wenn Sie einen Kurs anbieten, können Sie ihn hier kostenlos eintragen.
In Liechtenstein sind viele und ganz unterschiedliche Sportvereine zu Hause. Welche das sind, sehen Sie in diesem Bereich. Sie werden hier fündig!
Seien es Vitaparcours, Hallenbäder oder Tennisanlagen. Liechtenstein bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten in der Freizeit Sport zu treiben.

FC Balzers - Fussballclub

Kontakt

Fussballclub Balzers
Postfach 114
FL-9496 Balzers

E-Mail: info[at]sportlichfcbalzers.li
URL: http://www.fcbalzers.li/

 

FC Balzers - Geschichte

Das Jahr 1932 war ein Gründungsjahr von Sportvereinen in Liechtenstein. So wurden nicht nur die drei heute jubilierenden Fussballvereine Balzers, Triesen und Vaduz aus der Taufe gehoben, sondern es war aus Balzner Sicht vorallem auch das Gründungsjahr des Turnvereins Balzers. Wenn man in älteren Chroniken der beiden Balzner Sportvereine blättert, stellt man immer wieder fest, dass damals, zu Beginn der Dreissigerjahre, Fussball und Turnen in Balzers eng beieinander lagen.

Wollen wir uns zuerst aber einmal fragen, was eigentlich vor 1932 in Balzers auf sportlichem Gebiet passierte. Die Begeisterung und der Wille zur sportlichen Betätigung waren - trotz der damals schweren Zeit - vorhanden. So versuchte sich ein Balzner an seinem Schweizer Saisonaufenthalt als Gewichtheber, ein anderer als Boxer. Wieder andere schnupperten beim TV Azmoos und wollten sich mit dem Turnen anfreunden.

1932 wurde der FC Balzers also offiziell gegründet. Bereits vorher gab es eine wilde Gruppe, die irgendwo in der Nähe der Rietstrasse, Gnetsch oder beim "Ritsch" tschutteten, ohne von Regeln eine grosse Ahnung zu haben. Leider ist über die eigentliche Gründungsversammlung weder das Gründungsprotokoll noch irgendeine Zeitungsnotiz auffindbar. Die Original-Statuten sind aber am 1.7.1932 unterzeichnet und als Gründungstag wird in diesen der 1. Mai 1932 genannt. Während sich der FC Balzers und der FC Triesen sofort dem Schweizerischen Fussballverband anschlossen, haben andere Vereine sich zuerst der Vorarlberger Meisterschaft zugewandt. Das erste Auftreten der Balzner Mannschaft (blaue Hemden, schwarze Hosen) fand am Sonntag, den 22. Mai 1932 statt. Man hatte den FC Chur zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Anfangs Krieg wurde dann der Fussballbetrieb eingestellt.

1943 war ein Neubeginn. Mit viel Begeisterung und mit Frondienst der Sportlerschar wurde auf dem "Ritsch" ein Sportplatz geschaffen.

Über die Zeit zwischen 1943 und 1970 gibt die Chronik von 1982 (50 Jahre FC Balzers) interessante Details und umfassend Auskunft.

1970 feierte der FC Balzers seinen ersten ganz grossen Erfolg. In dieser Zeit galt der FC Balzers in Sachen Juniorenförderung als beispielgebend, was sich mit einem glänzenden und mit "Pauken und Trompeten" gefeierten Aufstieg in die 2. Liga auszahlte. Nicht zuletzt war die grosse Fussballbegeisterung in Balzers auch darauf zurückzuführen, dass die Gemeinde Balzers mit dem Bau der Sportanlage "Rheinau" den Sportbegeisterten ideale Voraussetzungen schaffte.

1976 stieg der FC Balzers erstmals in die höchste Amateurliga der Schweiz (1. Liga) auf. In den folgenden Jahren spielte Balzers eine führende Rolle in der Region mit zum Teil begeisternden Spielen. Wehmütig blicken wir heute zurück an die herrlichen Fussballnachmittage mit zum Teil bis zu 2000 Zuschauern auf der "Rheinau"

Weitere Stationen in der Vereinsgeschichte des FC Balzers für die Zeit von 1976 bis 1992 sind dem anschliessenden Zeitraffer zu entnehmen.

Wie geht es weiter im FCB? Wagen wir einer Ausblick. Zweifellos leidet der Fussball allgemein an Zuschauerschwund. Auch im FC Balzers hat die Begeisterung innerhalb und ausserhalb der Vereins zwischenzeitlich stark abgenommen. Es bleibt zu hoffen, dass sich eines Tages eine Trendwende abzeichnet und sich immer wieder Idealisten finden, die gewillt sind, das Vereinsschiff FC Balzers zu steuern.

 

Pfingstturnier 2010