Sponsorenfenster (Info)

gruengelborange
Sportkurse in Liechtenstein. Hier werden sie gesammelt präsentiert. Wenn Sie einen Kurs anbieten, können Sie ihn hier kostenlos eintragen.
In Liechtenstein sind viele und ganz unterschiedliche Sportvereine zu Hause. Welche das sind, sehen Sie in diesem Bereich. Sie werden hier fündig!
Seien es Vitaparcours, Hallenbäder oder Tennisanlagen. Liechtenstein bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten in der Freizeit Sport zu treiben.

Capoeira Angola Palmares

Afro- brasilianischer Kampf- Tanzverein
Capoeira Angola Palmares

 

NEU: Ab 2016 starten wir mit einem neuen Kurs in Schaan. Immer Donnerstags von 19:00 - 20:15 Uhr im Gz Resch für Jugendliche und Erwachsene.

 

Tel:  +436504217807

 

E-Mail: office[at]sportlichcapoeiravorarlberg.com
Webseite: http://www.capoeiravorarlberg.com
Facebook: https://www.facebook.com/capoeiravorarlberg

 

Mitteilung vom Verein

Die Capoeira wird inzwischen auch in sozialen Bereichen verwendet.
ErzieherInnen, Kulturschaffende, SchauspielerInnen und TänzerInnen nutzen das Potenzial für eine kreative  und aktuelle Pädagogik. Die Capoeira reflektiert Situationen aus dem Alltag und untermauert sie mit Musik, Spiel und Kampfkunst. Die Einbeziehung von Körper, Geist und Intellekt fördert das innere Wachstum und das Eingehen auf den Mitspieler, hilft à„ngste zu überwinden und Körper und Seele zu stärken. Charakteristisch auch die Terminologie: Die Capoeira wird nicht gekämpft sondern "gespielt".

Die Trainer

Mestre Hailton
Mestre Hailton

Mestre Hailton

Mestre Hailton machte seine ersten Erfahrungen mit Capoeira im Alter von 11 Jahren, im Rahmen eines von der Kirche in Boqueiraao (Paraiba) organisierten Projektes. Hailton ist der Präsident der Capoeira Angola Palmares Gruppe von etwa 26 Städten des Bundesstaates Paraiba (Brasilien). Er ist außerdem Begründer der ersten Capoeira- Schule Vorarlbergs (gegründet im Jahre 2000) und unterrichtet sowohl in Österreich, als auch in den angrenzenden Ländern. Neben einer ca. 20 jährigen Erfahrung als Trainer in Brasilien und auf der ganzen Welt wurde er 2012 vom Honorarkonsul Lothar Ernst Wolff zum „Honorarattache für Sport“ ausgezeichnet.  

Oliver Wilfling
Oliver Wilfling

Oliver Wilfling

Seit 2006 absolviert Herr Wilfling Oliver eine Ausbildung bei Mestre Hailton, die sich durch regelmässige Brasilienaufenthalte mit praktischen Inputs in sozialen Projekten und Unterrichts zeichnen. Herr Wilfling Oliver absolvierte eine Ausbildung als Diplomierter Body Vitaltrainer nach ÖNORM D 1501, eine Ausbildung als Akad. Psychosozialer Gesundheitstrainer und erlangte 2012 den MBA in Gesundheits- und Sozialmanagement. All dies wurde unter der Supervision des Vereins „Capoeira Vorarlberg“ realisiert. Seitdem unterrichtet Oliver Wilfling selbst als Trainer in Liechtenstein der Schweiz, Österreich und in Deutschland. 

Flyer und Fotos

Über den Verein - Ziel und Zweck

Ziel und Zweck ist die Vermittlung von Werten, die auf spielerisch einfache und deutliche Weise vermittelt werden. Es soll eine Ergänzung zu unserem Bildungssystem darstellen und präventiv wirken. Menschen aller Altersgruppen können ausgezeichnet durch Capoeira gefördert werden. Das Ziel ist ein besser integriertes Zusammenspiel zwischen Körperwahrnehmung und -bewegung, Emotion, Denken und Handeln. Die Capoeira schafft grundlegende Vorraussetzungen für den selbstverantwortlichen und kreativen Umgang mit den Herausforderungen des Lebens.

Youtube Videos

Capoeira Angola Palmares Flyer